WIR MÖCHTEN DANKE SAGEN!

In Namen all unse­rer Tie­re und natür­lich ins­be­son­de­re im Namen der klei­nen Hun­de­kin­der, möch­ten wir uns von gan­zem Her­zen bei allen Men­schen bedan­ken die uns auf so viel­fäl­ti­ge Wei­se unter­stützt haben und es auch immer noch tun.

Wir sind total über­wäl­tigt von die­ser Wel­le der Hilfs­be­reit­schaft!

Den Wel­pen geht es zwi­schen­zeit­lich rich­tig gut. Sie sind zwar nach wie vor in tier­ärzt­li­cher Behand­lung, befin­den sich aber alle auf dem Weg der Bes­se­rung. Das freut uns ganz beson­ders in Anbe­tracht der Tat­sa­che, dass alle unter star­kem Durch­fall lit­ten und in der ers­ten Zeit sehr schwach waren. Die 4 Chi­hua­huas muss­ten eini­ge Zeit in der Tier­kli­nik behan­delt wer­den und lei­der hat es einer von ihnen,  trotz inten­si­ver ärzt­li­cher Betreu­ung,  nicht geschafft und ist in der Kli­nik ver­stor­ben.

Die Wel­pen sind zwar  noch nicht bereit für den Umzug in ein neu­es Zuhau­se und kön­nen auch im Tier­heim noch nicht ange­schaut wer­den, Inter­es­sen­ten kön­nen sich aber ger­ne,  bevor­zugt per

Mail, bei uns mel­den. Wir sen­den dann einen Inter­es­sen­ten­bo­gen zu. Wer hier­zu kei­ne Mög­lich­keit hat,  kann den Bogen im Tier­heim,  zu den Öff­nungs­zei­ten,  abho­len und aus­ge­füllt zurück­ge­ben. Nach Sich­tung der Bögen set­zen wir uns mit den Inter­es­sen­ten in Ver­bin­dung und ver­ein­ba­ren ggf. einen Ter­min zum Ken­nen­ler­nen.

Auf­grund der zahl­rei­chen Spen­den kön­nen wir lei­der nicht alle Spen­der nament­lich nen­nen, ver­su­chen es aber mit einer Zusam­men­fas­sung.

Vie­len Dank an:

  • Die­je­ni­gen, die uns finan­zi­el­le Unter­stüt­zung haben zukom­men las­sen, in Form von grö­ße­ren und klei­nen Geld­be­trä­gen und auch unse­re zahl­rei­chen Spen­den­do­sen wur­den gut gefüllt. Jeder Cent zählt und hilft uns,  den Tier­heim­be­trieb zu finan­zie­ren und auf­recht zu erhal­ten.
  • Die­je­ni­gen, die uns Fut­ter, Spiel­zeu­ge, Näp­fe und sons­ti­ges Zube­hör für unse­re Tie­re gebracht haben. Völ­lig unab­hän­gig davon ob es nun Wel­pen­fut­ter für unse­re Hun­de, Kit­ten­fut­ter für die Kätz­chen oder Fut­ter für unse­re erwach­se­nen Tie­re war- jede ein­zel­ne Dose hilft und füllt einen Napf für einen unse­rer Schütz­lin­ge.
  • Die­je­ni­gen, die ihre Bett­wä­sche, Laken und Decken gespen­det haben und Zuhau­se schon die Knöp­fe und Reiß­ver­schlüs­se ent­fernt haben damit alles sofort “ein­satz­be­reit“ ist und uns die­se Zeit für unse­re Tie­re schenk­ten.
  • Die­je­ni­gen, die uns aus nah und fern mit Spen­den über unse­ren Ama­zon Wunsch­zet­tel und über ande­re Online- Händ­ler beschenkt haben. Es war z. Bsp. eine Baby­waa­ge dabei die wir drin­gend benö­tig­ten und über die wir uns rie­sig gefreut haben, ein­fach weil sie so uner­war­tet auf ein­mal da war.
  • Die­je­ni­gen, die uns vor Ort im Tier­heim unter­stüt­zen, die sofort zur Stel­le waren und die bis heu­te ihre freie Zeit bei uns ver­brin­gen und alle mög­li­chen Arbei­ten über­neh­men um die Tier­heim­mit­ar­bei­ter zu ent­las­ten- ohne die­se Hil­fe wäre so vie­les nicht mög­lich.
  • Fress­napf Pir­ma­sens, Heim­tier­land Streb, Zoo & Co Kai­ser­lau­tern, HTZ Unter­neh­mens­grup­pe, Bio­nic Natu­re GmbH & CO. KG (Was­gau Wolf Hun­de­fut­ter) für die viel­fäl­ti­ge Unter­stüt­zung, z. Bsp. in Form von Fut­ter­spen­den, dem Auf­stel­len von Spen­den­ti­schen und dem Aus­hän­gen von Pla­ka­ten um auf unse­re Situa­ti­on auf­merk­sam zu machen.
  • Die Tier­schutz­ver­ei­ne in der Umge­bung die uns schnell und unkom­pli­ziert ihre Unter­stüt­zung ange­bo­ten haben und Spen­den gesam­melt und zu uns gebracht haben.
  • Unse­ren betreu­en­den Tier­arzt Ing­mar Meth und sein Pra­xis­team, die immer für uns da sind und uns mit Rat und Tat zur Sei­te ste­hen.

Allen Men­schen die sich für den Tier­schutz und die Tie­re enga­gie­ren gilt unser auf­rich­ti­ger Dank!

 

Tier­heim Pir­ma­sens

Tier­schutz­ver­ein Pir­ma­sens Stadt und Land e.V.
Am Som­mer­wald 255
66953 Pir­ma­sens
Tel 06331 65977
info(at)tierheim-pirmasens.com

 

Aus­ser­halb unse­rer Öff­nungs­zei­ten
errei­chen Sie uns für

NOTFÄLLE

bis 22 Uhr,
über unser Not­fall­han­dy:

Tel.: 0171 6295065

ab 22.00 Uhr wen­den Sie sich bit­te an die zustän­di­ge Poli­zei­be­hör­de!

Öff­nungs­zei­ten:

 

Mon­tag

 15.30 – 18.00 Uhr

Mitt­woch

 15.30 – 18.00 Uhr

Frei­tag

      15.30 – 18.00 Uhr

Sams­tag

 14.00 – 16.00 Uhr

An Fei­er­ta­gen ist das Tier­heim geschlos­sen!

Wir unter­stüt­zen

zu unse­ren Tie­ren

unser Tier­heim

unse­re Mit­ar­bei­ter

  • Lisa Nei­si­us
    Lisa Nei­si­us

    Zustän­dig für die Lei­tung unse­res Tier­heims.

    Tier­pfle­ge­rin

  • Nico­le Mey­er
    Nico­le Mey­er

    Bereichs­lei­tung Hun­de

    Tier­pfle­ge­rin

  • Karl Bohl
    Karl Bohl

    Mit­ar­bei­ter Bereich Hun­de

    Haus­meis­ter

  • Micha­el Schack­min
    Micha­el Schack­min

    Mit­ar­bei­ter Bereich Hun­de

  • Hel­mut Kühn
    Hel­mut Kühn

    Mit­ar­bei­ter Bereich Hun­de

  • Irmi Busch
    Irmi Busch

    Mit­ar­bei­te­rin Bereich Kat­zen

  • Kers­tin Gil­brecht
    Kers­tin Gil­brecht

    Mit­ar­bei­te­rin Bereich Klein­tie­re

Erfol­ge

Tie­ri­sche Post

Kira

Hal­lo Frau Hop­mei­er, Hal­lo lie­bes Tier­heim­team, wir mel­den uns mal wie­der mit Neu­ig­kei­ten zu unse­rer Leon­ber­ger­mix-Hün­din Kira. Es geht ihr …
Wei­ter­le­sen …

Ster­nen­him­mel

Kon­takt­for­mu­lar

Hier könnt ihr ger­ne mit uns Kon­takt auf­neh­men.

Bit­te las­se die­ses Feld leer.

Kontakt

Hier könnt ihr uns schreiben

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search